Home

Starke Wirtschaft in Sachen

Mein Bericht über Highlights, Exporte und Förderinstrumente

Lesen Sie hier, was die Politik tut - und was bei den Sachsen ankommt.

Mit dem Arbeitskreis für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr besuchte ich vom 10. bis 13. August 2015 auf unserer SOMMERTOUR zehn Unternehmen in ganz Sachsen, darunter die Firma Saxcare - wir bekamen einen Eindruck von neuen Werkstoffen in der Gesundheitsbranche. Saxcare, mit Sitz in der ehemaligen Chemnitzer Webstuhlfabrik, ist leistungsfähig und innovativ - ein sehenswerter Standort!



Firmenbesuch bei Saxcare in Chemnitz

Zur FotogalerieZur FotogalerieZur Fotogalerie

In die Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klick auf eines der Bilder!

Mein soziales Engagement in der Stadt

Warum ich gern Schirmherrin der Chemnitzer Tafel bin

Zunächst einmal: Mich freut, wie viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer die Tafel zu dem machen, was sie heute ist - eine verlässliche Quelle für alle Menschen, für die das "tägliche Brot" keine Selbstverständlichkeit darstellt. Die Hilfe für unsere Mitmenschen in Not machen ganz unterschiedliche Akteure möglich: Unternehmen, viele Chemnitzer Kirchgemeinden, vom CFC bis zu Banken  in unserer Region unterstützen Menschen, Firmen und gesellschaftliche Vereinigungen dieses wichtige soziale Projekt.

Ich habe für die Chemnitzer Tafel gern die Schirmherrschaft übernommen, da alle Sachspenden gut und effizient verteilt werden. Die Geschäftsführung leistet hier Beachtliches. Gut finde ich zudem Sachhilfen von verschiedensten Firmen, etwa für Büromaterial, Autos usw. Der Standort Schönau ist nun fest etabliert - die Chemnitzer Tafel bewirkt Gutes in der ganzen Stadt. Ich fände es toll, wenn sich noch mehr Bürgerinnen und Bürger dabei engagieren. (17. Juni 2015)
 


 

 

 

 

  Auszug aus der Chemnitzer MOPO vom 15. Juni 2015

Am 24. April 2015 kamen Lachse zurück nach Chemnitz

Engagement für Umweltschutz und Biodiversität

Mit dem sächsischen Umweltminister Thomas Schmidt setzten wir Chemnitzer Landtagsabgeordnete Ende April Lachse im Chemnitz-Fluss aus. Damit wird der naturnahe Charakter des Gewässers weiter verbessert. Schulkinder aus Chemnitz beteiligten sich - wir freuen uns, dass schon die jüngsten aktiv beim Umweltschutz dabei sind.



Lachsaussatz an der Chemnitz

Zur FotogalerieZur FotogalerieZur Fotogalerie

In die Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klick auf eines der Bilder!

Zur Lage von Flüchtlingen und Asylbewerbern

Die CDU Chemnitz führt eine integrative Debatte

Unter dem Stichwort "Klartext - wer gegeneinander demonstriert, kann sich nicht zuhören" veranstalteten wir von der Chemnitzer CDU am 30.3. ein offenes Bürgerforum, bei dem der Sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth MdL und die Chemnitzer Ausländer- und Integrations-beauftragte Etelka Kobuß mit interessierten Teilnehmern ins Gespräch kamen. Vor allem zwei Punkte sind wichtig: 1.) Transparente Verfahren mit klaren Entscheidungen und 2.) jeder sollte sich fragen, wo er helfen kann, damit das Zusammenleben einvernehmlich verläuft.

Ich rufe die Chemnitzerinnen und Chemnitzer auf, sich in Vereinen für die Belange der Ankommenden einzusetzen. Die Stadt Chemnitz hat ein tragfähiges Konzept, um Flüchtlingen und Asylbewerber unterzubringen. Es sieht Gemeinschaftsunterkünfte wie dezentrale Wohnungen vor. Arbeiten wir gemeinsam daran, dass gerade Menschen aus Bürgerkriegsgebieten hier gut aufgenommen werden.



Debatte zur Lage von Flüchtlingen und Asylbewerbern

Zur FotogalerieZur FotogalerieZur Fotogalerie

In die Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klick auf eines der Bilder!

Position der CDU-Landtagsfraktion

Ein Positionspapier vom 7. März 2015 stellt unsere Haltung zu Integration und Zuwanderung ausführlich dar.

Die Debatte über das Zusammenleben in Deutschland ist wichtig. Wir sehen Integration und Zuwanderung als zwei Seiten einer Medaille an.
Hier können Sie lesen, was wir erreichen wollen...

Dreharbeiten für den Harthau-Film

Neues zur Ortsgeschichte und zum Leben im Stadtteil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 21. Februar 2015 beteiligte ich mich am Filmtag des Dokumentationsformats "Harthauer Rundschau" im Restaurant "La Rustica" in Harthau. Insgesmat kamen über 20 Interview-Partner zu Wort: Ihre Berichte und Erinnerungen zeugen davon, was Harthau so speziell macht. Über diese Initiative freue ich mich - der Film wird im Juni präsentiert (Ort wird die Schillerhaus Gallery sein). Übrigens:
Am 20. Juni ist das Schul- und Heimatfest in Harthau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stabiler Haushalt und faire Asyl-Verfahren

Die CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag arbeitet an den Herausforderungen im Freistaat: an einer stabilen Finanzierung der öffentlichen Aufgaben und an einem guten Zusammenleben in Sachsen. Dazu diente auch ein Klausurtreffen der Fraktion in Meißen am 22./23. Januar 2015.

Das Papier zu "Eckwerten des Haushalts" finden Sie hier...

In der Asyl-Frage haben wir uns auf diese Position geeinigt...

Wenn Sie mehr wissen wollen, sprechen Sie mich an!

Wichtige Termine im Januar und Februar 2015

Neben vielen Einzelterminen sind mir u.a. folgende Anlässe wichtig:

24.1. Bildungsmesse der Freien Schulen im TIETZ

27.1. Kranzniederlegung im Park der Opfer des Faschismus,
        Stadtteilrunde Bernsdorf

28. und 29.1. Plenarsitzung des Landtags, am 28.1. um 15 Uhr
        tagt der Stadtrat

29.1. Stadtteilrunde Yorck-Gebiet

2.2.   Fraktionsarbeitskreis "Soziales, Verbraucherschutz, Gleichstellung
        und Integration"

4.2.   Fraktionsarbeitskreis "Wirtschaft, Arbeit und Verkehr"

5.2.   Plenarsitzung des Landtags zum Haushaltsentwurf

6.2.   Fraktionsarbeitskreis "Schule und Sport"

16.2. Sondersitzung Fraktionsarbeitskreis "Soziales, Verbraucherschutz,
        Gleichstellung und Integration"

20.2. Sondersitzung Fraktionsarbeitskreis "Schule und Sport"

24.2. Sondersitzung Fraktionsarbeitskreis "Wirtschaft, Arbeit und
        Verkehr"

25.2. 15 Uhr Stadtrat

26.2. Fachtagung der Handwerkskammer Chemnitz
        "Handwerk gestaltet Berufsbildung der Zukunft"

27. und 28.2. Klausurtagung des Aufsichtsrats Klinikum Chemnitz

Seitenanfang | | Textversion



 

Home